Anerkennungs- und Förderpreis für Kommunikation in der Onkologie Ein Preis der

Surviva – 1. Brustkrebs Nachsorge Online Kongress

Aina GmbH

Anerkennungspreis

Begründung Jury

„Dieses Laienprojekt ist nicht nur niederschwellig, sondern zeichnet sich vor allem durch wertige Informationen aus, da führende Brustkrebsexperten mit ihrer Expertise an Bord sind. Diese Tatsache unterscheidet es von anderen – vielleicht auch teilweise vergleichbaren – Projekten aus dem Laienbereich und soll mit dem Anerkennungspreis gewürdigt werden.“

Infos zum Projekt

Die Krankheit oder die Behandlung ist bewältigt, zurück bleiben viele Fragen: In der Brustkrebs-Nachsorge bleiben viele Frauen mit ihren Herausforderungen und Sorgen allein – Langzeitfolgen, Nebenwirkungen der Chemo- oder Hormontherapie, Rezidivangst. Surviva bietet unter Beteiligung führender Brustkrebsexpert/innen in Österreich eine Anlaufstelle: Kostenlos, online und einfach von zu Hause oder dem Handy aus werden interessierte Patientinnen eingebunden. Eine Betroffene führt mit Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Klinik und Rehabilitation Interviews zu Patientinnen-Fragen und zu Themen wie Kochrezepten, Entspannungs- oder praktischen Trainingsübungen.

Projektziel

Der Surviva Brustkrebs Nachsorge Online Kongress soll Frauen Antworten auf ihre Fragen geben, ihnen helfen, sich wieder in den Alltag zu integrieren und Bewusstsein für das „Leben danach“ schaffen. Obwohl Frauen nach einer abgeschlossenen Brustkrebstherapie die ursprüngliche Zielgruppe des Kongresses waren, zeigen die ersten Erfahrungen, dass der Bedarf weit größer ist. Frauen während der Therapie nehmen genauso teil wie Frauen, die ihre Behandlung vor mehreren Jahrzehnten durchlebt haben.

Mehr Infos zur einreichenden Organisation:

www.surviva.eu

Ö1 Beitrag: