Anerkennungs- und Förderpreis für Kommunikation in der Onkologie Ein Preis der
Förderpreis

Verbesserte Patientenkommunikation in der Onkologie mittels INTERACCT App (PREISTRÄGER 2016)

St. Anna Kinderkrebsforschung, CCRI

Zuhause statt im Spital

Mit der INTERACCT-App wird die Kommunikation und der Austausch von Daten zwischen krebskranken Kindern und Jugendlichen nach allogener Stammzelltransplantation sowie ihrem medizinischen Team verbessert. Ziel der App ist es, die Compliance zu erhöhen und Probleme und Komplikationen schneller erkennen zu können. Die Funktionsweise ist einfach: Patienten geben, ähnlich einem Papiertagebuch, in der App Daten wie etwa Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, Schmerzen, körperliche Aktivitäten etc. ein. Motiviert werden sie dabei unter anderem durch die Möglichkeit, Punkte für ihre Eingabe zu erhalten, die sie in einem in der App integrierten Spiel einsetzen könne. Einer der entscheidenden Vorteile der App: Der behandelnde Arzt kann die Daten in Echtzeit verfolgen und bei Bedarf sofort gegensteuern.

Einreicher:

Dr. Anita Lawitschka, St. Anna Kinderkrebsforschung, CCRI
E-Mail: anita.lawitschka@stanna.at

 

PREISTRÄGER 2016

Mehr Infos zum Preisträgerprojekt