Anerkennungs- und Förderpreis für Kommunikation in der Onkologie Ein Preis der
Anerkennungspreis

Es zu wagen nachzufragen: Bedarfserhebung aus Sicht der NutzerInnen durch das Mobile Hospiz Wien der Caritas ED Wien

Caritas der Erzdiözese Wien, Caritas Pflege

Feedback einholen

Rund 80 Prozent der durch das Mobile Hospiz der Caritas der ED Wien betreuten Patienten leiden an oft schmerzhaften Auswirkungen einer Krebserkrankung. Diese äußerst schwierige Lebenssituationen der Patienten und der Angehörigen bringt außergewöhnliche, nicht vorhersehbare Belastungen auf vielen Ebenen mit sich, und erfordert eine spezielle, individuelle Unterstützung. Deshalb werden im Rahmen dieses Projekts zwei Aspekte, welche die Kommunikation zwischen Patienten bzw. Angehörigen und den Mitarbeitern des Mobilen Hospizes betreffen, vertieft. Ein Feedback-Fragebogen für Patienten bzw. Angehörige lädt zur Rückmeldung hinsichtlich des Begleitungsprozesses ein. Einige Wochen nach dem Ableben der Patienten findet mit Angehörigen, die sich dazu bereit erklärt hatten, ein tiefergehendes Reflexionsgespräch statt. Ziel ist es, die Begleitung noch bedürfnisgerechter zu gestalten und Betroffene in für sie schwierigen Situationen noch besser unterstützen zu können.

Einreicher:

Mag. Doris Kaiser, Caritas der Erzdiözese Wien, Caritas Pflege
E-Mail: doris.kaiser@caritas-wien.at